Tag der Wälder

21.03. – Tag der Wälder

Die schönsten Wälder Berlins

Blogbeitrag unseres Guides Bernd:

Dass man in einer Großstadt zwischen diversen Wäldern wählen kann, ist schon an sich bemerkenswert. Aber Berlin ist eben eine besonders grüne Metropole, immerhin 30 Prozent der Stadtfläche ist grün, und darunter sind mehrere Wälder. Meine Nummer eins ist der Grunewald, denn er ist der Berliner Wald par excellence. Rund 3000 Hektar groß und im Südwesten zwischen der Havel und einer Seenkette gelegen, ist er nicht nur wunderschön und vielseitig, sondern so facettenreich wie Berlin selbst.

Außer viel Natur gibt’s den 115 Meter hohen Teufelsberg aus dem Trümmerschutt des Zweiten Weltkriegs mit Resten einer US-Abhöranlage. Mittendrin steht der Grunewaldturm, von dessen Spitze man nicht nur die Ausmaße der Stadt, sondern auch das viele Grün und Blau sehen kann. Außerdem ist da das Jagdschloss Grunewald und diverse Seen, die zum Baden einladen – und nicht zu vergessen im Westen die Havel, auf die man von hohen Dünen tolle Aussicht hat. Dann gibt es so kleine Dinge wie den Friedhof mitten im Wald, auf dem die legendäre Christa Päffgens alias Nico begraben liegt, die Insel Schwanenwerder oder ganz im Süden Strandbad Wannsee, von wo es sich leicht an die Ostsee träumen lässt.

© art:berlin

Man kann sich Berlins Paradewald auf viele Arten nähern: Ich empfehle den Zugang von der einstigen Villenkolonie Grunewald aus, die von der quirligen City West mondän ins stille Grün überleitet. Sehr berlin-like ist aber auch der Weg vom S-Bhf. Nikolassee, vorbei an den Bikern der Spinnerbrücke und durch den Wald zum Großen Fenster mit seinem fantastischen Ausblick auf die Havel. Wandern lässt sich ganz wunderbar, aber Vorsicht: Verlaufen kann man sich im Grunewald schneller, als man denkt.

Wenn Sie mehr über den Grunewald erfahren wollen, nehmen Sie gerne an einer unserer öffentlichen Touren durch den Grunewald teil.

JETZT AUCH VIRTUELL

Gruppentermine bitte seperat via info@artberlin-online.de anfragen.

Blogbeitrag unserer Praktikantin für Büromanagement Melisa:

Am Sonntag ist der Tag der Wälder! Der Wald dient hauptsächlich zur Erzeugung von Sauerstoff, das ist ein sehr wichtiger Aspekt für eine Großstadt wie Berlin.

Berliner Wälder sind übers gesamte Stadtgebiet verteilt und sie dienen auch super zur Freizeitgestaltung – Ob Wandern, Laufen, oder Rad fahren. 🚲🏃‍♂‍

Sie wollen mehr über Berlin entdecken?

Buchen Sie eine unserer zahlreichen Touren!

Wir freuen uns auf Sie!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abgeben zu können.